Hilfe für die kleinen Drucksachen

Es gibt Fälle, da muss man einfach wissen, was Vierfarbdruck ist, Raster, welche Papiere es gibt, wie man am besten scannt … Je besser ein Kunde vorbereitet ist und je besser die zu verarbeitenden Daten sind, desto preisgünstiger kann das Endprodukt angeboten werden.

Eine sehr günstige und überaus praktische Variante, Insiderwissen zur Druckvorstufe zu bekommen, bietet das „handinhandbuch XL – Das kleine Einmaleins der Druckvorstufe“ der Firma satzinform.

Für 19,50 Euro zzgl. Versandkosten erhält man ein sehr nützliches Handbuch, das jeden Cent wert ist. Zum gleichen Preis kann man auch das „handinhandbuch CMYK colour manual – CMYK zum Nachschlagen“ erstehen, einen Farbwerteatlas mit über 17.500 Farbfeldern auf 3 Papiersorten: (matt gestrichen Bilderdruck, Naturpapier Munken Lynx und Recyclingpapier). So etwas braucht man, wenn man wissen möchte, wie die gewählten Farben, die auf dem Monitor so klasse aussehen, gedruckt wirken. Überraschungseffekt garantiert!

handinhandbuch

handinhandbuch

Und wer beide Bücher im Bundle ersteht, bezahlt sogar nur 33 Euro. Eine Investition, die jeder, der mehr als einmal im Leben einen Vierfarbdruck in Auftrag geben möchte, tätigen sollte.

satzinform sind übrigens Konkurrenz von mir, einerseits, andererseits aber auch wieder nicht.Wir sind Kollegen, und den Kunden steht es frei, zu wählen. Mich zum Beispiel. 😉

Hier geht es zum Shop von satzinform: https://www.ssl-id.de/shop.satzinform.de/

Kommentare sind geschlossen.